1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Kreistag der DJK-Vereine in Buldern

  6. >

Archiv

Kreistag der DJK-Vereine in Buldern

wn

Allgemein: Der DJK-Kreisverband Coesfeld, Interessenvertreter von 15 DJK-Vereinen mit fast 18 000 Mitgliedern, hält seinen Kreisverbandstag am 22. Februar (Freitag) ab 20 Uhr im Klubheim am Sportplatz der DJK Adler Buldern ab. Dazu sind die Vorstände und Delegierten der DJK-Vereine aus dem Westmünsterland eingeladen. Die Tagesordnung umfasst einige interessante Punkte. Die Wahlen versprechen einen Wechsel in der Verbandsführung. Ulla Bönig (DJK Dülmen), die derzeitige Kreisvorsitzende, wird für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung stehen. Der Kreisvorstand wird den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Horst Hemkemeyer (DJK Eintracht Coesfeld-VBRS) als Kandidaten vorschlagen. Und noch eine gravierende Änderung wird angestrebt. Der Verband soll in „DJK-Kreisverband Westmünsterland“ umbenannt werden, um damit auch den Mitgliedsvereinen außerhalb des Kreises Coesfeld besser gerecht zu werden, heißt es in einer Pressemitteilung des DJK-Kreisverbandes.

Startseite