1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Kuh auf der A1 sorgt für Aufsehen

  6. >

Polizei führt Tier ab

Kuh auf der A1 sorgt für Aufsehen

wn

Greven - Eine Kuh sorgte heute Morgen für Aufsehen auf der Autobahn A1 zwischen den Anschlussstellen Münster-Nord und Greven. Ein Autofahrer hatte gegen kurz nach 7 Uhr die Polizei alarmiert, weil das Rindvieh auf dem Seitenstreifen in Höhe des Parkplatzes Klaterberg stand. Als die alarmierten Polizisten vor Ort eintrafen war es der Schwarzgefleckten aber wohl mittlerweile zu bunt geworden im morgendlichen Verkehrstrubel. Sie hatte sich auf einen etwas ruhiger gelegenen Acker rund 200 Meter von der Autobahn entfernt begeben. Von dort ließ sie sich widerstandslos auf eine nahegelegene Weide abführen. Zu Schaden kam niemand.

Startseite