1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Kuranyi geht nach Moskau

  6. >

yangoContent

Kuranyi geht nach Moskau

wn

Etwas Russisch lernen - das sollte der Fußballer Kevin Kuranyi. Der 28-Jährige wechselt nämlich vom FC Schalke 04 zu einem Verein nach Moskau. Über Kuranyi ist viel geredet worden. Eine Menge Fans und Experten waren nämlich dafür, dass er in der deutschen Nationalmannschaft spielen sollte. Kuranyi ist gerade super gut. Doch Trainer Joachim Löw entschied sich dagegen, Kuranyi ins Team aufzunehmen.

Kuranyi will jetzt erst mal Urlaub machen. Zeit also, um Russisch zu lernen.

Startseite