1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Kurgebowic scheitert im Viertelfinale

  6. >

Archiv

Kurgebowic scheitert im Viertelfinale

wn

Tischtennis: Bei den in Münster ausgetragenen Bezirksmeisterschaften erzielten die WSU-Spieler zwar achtbare Ergebnisse, doch zu einem Platz auf dem Treppchen reichte es nicht. In der Klasse Herren A setzte aus WSU-Sicht Erwin Kurbegowic die Akzente. Nach erfolgreich überstandener Gruppenphase bezwang er in der 32er-Runde Sebastian Hermanski (GW Schultendorf) mit einer Glanzleistung 4:0. Erst im Viertelfinale war für ihn Endstation. Hier scheiterte er mit 1:4 an dem späteren Finalisten Dennes Schneuing (TB Burgsteinfurt). Daniel Offinger und Stefan Kroes kamen über die Vorrunde nicht hinaus, mit einem Sieg und zwei Niederlagen schieden sie vorzeitig aus. Auch von den Nachwuchsspielern kam keiner unter die erste Drei. Bei den A-Schülern verlor Luigi Pira im Viertelfinale knapp 2:3, während für Arnel Kurbegowic und Johannes Storck in diesem Klassement das Aus bereits im Achtelfinale kam. Im Doppel erreichten Pira/Storck Rang drei und Tim Löbke/Julius Andresen bei den Schülern C das Viertelfinale.

Startseite