1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. LBS-Tochter vermittelt mehr Häuser

  6. >

Archiv

LBS-Tochter vermittelt mehr Häuser

Jürgen Stilling

Münster - Aufwärtstrend am Wohnimmobilen-Markt: Die Immobilientochter der LBS West (Münster) hat im ersten Halbjahr insgesamt 3701 Häuser, Wohnungen und Grundstücke im Gesamtwert von 591 Millionen € vermarktet. In den ersten sechs Monaten des Vorjahres seien es 3653 Objekte für 590 Millionen € gewesen, teilte die LBS Immobilien GmbH am Montag mit. Den größten Zuwachs von erneut knapp zehn Prozent erzielte das Unternehmen bei der Vermittlung von Eigenheimen aus zweiter Hand. Für insgesamt 1584 Häuser wurden Käufer gefunden. Geschäftsführer Roland Hustert betonte, dass die Erwerber inzwischen zunehmend auch auf den energetischen Zustand der Immobilien achten. Wenn die zu erwartenden Energiekosten sehr hoch seien, müssten Verkäufer mit Preisabschlägen rechnen, sagte Hustert.

Startseite