1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Major macht Drogenschmuggler Angst

  6. >

Major macht Drogenschmuggler Angst

wn

Südlohn - Der Rauschgiftspürhund „Major“ hat einem Schmuggler so viel Respekt eingeflößt, dass der sich dem Zoll bei einer Kontrolle geschlagen gab und ihnen das Versteck von 600 Gramm Kokain verriet. Die Drogen haben nach Behördenangaben einen Schwarzmarktwert von rund 30 000 Euro. Das berichtete der Zoll am Montag. Danach hatten Zöllner einen 39-jährigen Autofahrer kontrolliert, der aus den Niederlanden eingereist war. Der Borkener habe bei der Kontrolle sichtlich nervös gewirkt. Als die Zöllner Major auf die Spur der Drogen ansetzen wollten, habe der Mann aufgegeben. Im Kofferraum seines Wagens fanden die Beamten eine Lederjacke, in deren Innentaschen sich zwei Päckchen mit in Klarsichtfolie eingewickelten Kokain befunden hätten. Der Drogenkurier wurde festgenommen. Er sitzt derzeit in U-Haft.

Startseite