1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Manfred Mielczarek springt ein

  6. >

Archiv

Manfred Mielczarek springt ein

André Fischer

Ahlen. Vorbildlich: Da der Unparteiische am Sonntag zur A-Liga-Partie zwischen der Ahlener SG und Aramäer (6:0) nicht erschienen war, sprang kein geringerer als Kreisvorsitzender Manfred Mielczarek (links) ein und leitete das Spiel ohne Probleme. „Ich hatte morgens noch die B-Junioren-Fußballer aus Vorhelm gegen Stromberg gepfiffen. So gesehen war es ein echter Zufall, dass ich meine Sachen noch im Auto hatte“, so Mielczarek, der nach der Anfrage von Karl-Heinz Wiethaup, Geschäftsführer der ASG, sofort seine Zusage gab, die Leitung der Partie zu übernehmen.

Startseite