1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Merkel zuversichtlich bei Schweinegrippe-Impfung

  6. >

Politik Inland

Merkel zuversichtlich bei Schweinegrippe-Impfung

wn

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist im Streit über die Bezahlung der Schweinegrippe-Impfung zuversichtlich für eine Lösung. „Wir werden mit den Krankenkassen sprechen“, sagte Merkel am Dienstag in einem RTL-Interview in Berlin. „Das kriegen wir mit den Kassen hin.“ Die Spitzenverbände hätten sich vielleicht zu schnell geäußert. Auch mit den Ländern werde der Bund sprechen. Das Bundeskabinett wolle am Mittwoch kommender Woche darüber beraten. „Wir wollen auch erreichen, dass alle Menschen, die geimpft werden wollen, von dieser Möglichkeit Gebrauch machen können.“ Sie begrüßte, dass es viele Interessenten für den Test des Impfstoffs gebe. Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) hatte Steuermittel oder höheren Beiträge gefordert, um die Kosten von 600 Millionen bis zu einer Milliarde Euro aufzufangen.

Startseite