1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Mini-Panettoni

  6. >

Plätzchen-Rezepte

Mini-Panettoni

Panettoni sind in Italien große Kuchen mit kandierten Früchten oder Nüsse und Schokolade. Hefeteig herstellen: 2 Eßlöffel weiche Butter mit 250g Mehl (Typ550) in eine Schüssel geben und mit den Fingern die Butter unter das Mehl kneten. Dann drücken Sie eine Mulde hinein um dort einen halben Würfel Hefe (20g) hinein zu bröseln und diese dann mit 3 Eßlöffeln Milch und 1 Prise...

wn

Panettoni sind in Italien große Kuchen mit kandierten Früchten oder Nüsse und Schokolade.

Hefeteig herstellen:

2 Eßlöffel weiche Butter mit 250g Mehl (Typ550) in eine Schüssel geben und mit den Fingern die Butter unter das Mehl kneten. Dann drücken Sie eine Mulde hinein um dort einen halben Würfel Hefe (20g) hinein zu bröseln und diese dann mit 3 Eßlöffeln Milch und 1 Prise Zucker verrühren. Zur Seite stellen und 15 Minuten gehen lassen.

Nach der Ruhezeit geben Sie ein achtel Liter lauwarme Milch sowie 30g Zucker und 75g gemischte -gewürfelte - kandierte Früchte (man kann auch Schokostückchen und gehackte Mandeln anstelle dazu tun) sowie 1 Eigelb und 1 Prise Salz dazu. Alles verrühren und den Teig ca. 10 Minuten kräftig verkneten. Dann den Teig zu einer Kugel formen und bestäuben und zugedeckt für gute 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen.

Nehmen Sie dann Muffinbleche und fetten die Mulden gut ein. Den Teig nochmals durchkneten und in 12 gleich große Kugeln formen und in die gefetteten Mulden legen. Nun die Bleche mit einem nebelfeuchten Tuch bedecken und nochmal 30 Minuten gehen lassen bis der Teig über die Vertiefung hinausragt. Die Bleche in den heißen Backofen auf die mittlere Schiene geben und ca.25 - 30 Minuten backen.

Startseite