1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Mit Rückenwind nach Herne

  6. >

Archiv

Mit Rückenwind nach Herne

wn

Nottuln. Die erste Jugendmannschaft von No Limit Nottuln gewann ihr Auswärtsspiel beim ATV Haltern klar mit 7:1. Zu Beginn setzte sich das eingespielte erste Herrendoppel mit Lars von den Driesch und Julian Ellenbracht souverän in zwei Sätzen durch. Auch die beiden umformierten Doppel Damian Schulte/Martin Meyer und Bernadette Karsties/Birthe Reloe siegten unangefochten. Die Nottulner Siegesserie wurde in den drei Einzelbegegnungen der Herren fortgesetzt. Lars von den Driesch gewann dank seiner variablen Spielweise mit 21:19 und 21:16. Im zweiten Herreneinzel ließ Julian Ellenbracht seinem Gegner mit seinem kraftvollem Spiel keine Chance. Da Martin Meyers Gegenspieler verletzungsbedingt beim Stand von 7:9 aufgeben musste, stand es nun 6:0 für die Nottulner. Lediglich im Dameneinzel konnte Leonie Deilmann ihre Form nicht abrufen und unterlag. Zum Abschluss siegte das Mixed-Team Birthe Reloe/ Damian Schulte deutlich gegen überforderte Halterner.

Mit diesem überlegenen Sieg hat die Nottulner Mannschaft die Tabellenführung gefestigt. Die Spieler hoffen, dass sie die gute Form bis zum nächsten Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Westfalia Herne halten können, gilt es doch, sich für die einzige Niederlage in der Hinrunde beim Gastspiel in Herne zu revanchieren.

Startseite