1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Modewoche Mailand: "Jede Frau strahlt!"

  6. >

Archiv

Modewoche Mailand: "Jede Frau strahlt!"

wn

Mailand – Kurven statt Kanten: Dass es auch auf dem Laufsteg ein Frauenbild jenseits der Mager-Models geben kann, hat am Samstag Elena Mirò bewiesen. Das italienische Label, das eine Größenpalette von 40 bis 54 abdeckt, eröffnete mit einer stimmungsvollen Show die bis zum 29. September laufenden Defilees Frühjahr/Sommer 2008 der Mailänder Modewoche Milano Moda Donna.

„Jede Frau strahlt“ – unter dieses Motto hatte Elena Mirò die neue Kollektion gestellt. Vorgeführt wurde sie von Models mit sinnlichen Körpermaßen, darunter Crystal Renn, der amerikanische Topstar dieser so genannten „plus-size-Models“.

Glänzender Satin, mit Swarowski-Steinen besetzte Kragen oder funkelnde Paillettenstickereien verleihen der Mode eine glamouröse Note. Im Mittelpunkt steht das Kleid, ob mit Empire-Silhouette, als Neckholder-Variante (Nackenträger) oder in volumenreicher O-Form. Die schmalen Röcke erhalten eine hoch angesetzte Taille und romantische Volant-Dekors. Dazu gibt es Schluppen-Blusen, Bomberjacken und kastige Mäntel. Farblich dominieren Grautöne von Schiefer über Perle bis Silber und Platin, Nachtblau sowie als Kontrast Smaragdgrün und ein leuchtendes Orange.

In den kommenden Tagen werden sich in Mailand noch so renommierte Designer wie Giorgio Armani, Versace oder Prada mit ihren neuesten Kreationen dem Fachpublikum präsentieren. Insgesamt stehen rund 100 große Defilees auf dem Veranstaltungsplan der Milano Mode Donna.

Startseite