1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Motivation steht über der Leistung

  6. >

Nachrichten

Motivation steht über der Leistung

wn

Ahlen/Lünen. Das sind Ergebnisse: Der dritte Platz für die Kinder der Junior-Voltigiergruppe eins, der fünfte für die Gruppe zwei des Ahlener Reit- und Fahrvereins in Lünen. Erst im November 2005 begannen die Kinder, im Alter zwischen fünf und zehn Jahren, unter der Leitung von Alexandra Schröer mit den ersten Versuchen auf dem Pferderücken. Heute ist jede Gruppe acht Personen stark und fit genug für den Wettkampf.

Der fand jetzt beim RV Alten Lünen statt. Auf dem Haflinger „Stockrose“ konnten sich Johanna Vielbusch, Teresa Gummich, Emely Haastert, Pauline Peters, Luna Laabs Mailine Reicke, Charlotte Gummich in der Gruppe eins beweisen. Die zweite Gruppe bestand aus Sherin Sandbothe, Julia Kondermann, Maja Schmand, Mareike Venjakob, Antonia Weiß, Lina Starkmann und Leonie Schulze-Henne. „In dieser Gruppen sind fünf Mannschaften zum Volti-Tag angetreten“, sagt Trainerin Alexandra Schröer. Die Einsteiger in den Pferdesport hatten in Lünen neun Prüfungen zu bestehen.

Dem folgte am Sonntag ein Voltigierturnier mit zwölf Prüfungen im Rahmen der Kreismeisterschaften im Voltigieren des Kreisreiterverbandes Unna-Hamm. „Für unsere Voltigierkinder, sie starteten in der Abteilung Schritt / Schritt – Anfänger, ist der Wettbewerb als Einstieg ins Voltigieren zu sehen“, erklärt die Trainerin. Um den Kindern den Aufstieg auf das Pferd zu erleichtern, griff Anna Hansmeier helfend zu. Dabei stand die Motivation deutlich über der Leistung, ist es doch Absicht, die Kinder an diesen Sport heranzuführen.

Startseite