1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Münster 08 klar überlegen

  6. >

Archiv

Münster 08 klar überlegen

wn

-be- Münster. Leichtes Spiel hatten die C-Junioren des SC Münster 08 gegen BW Greven. Mit 3:0 gewannen die Bezirksliga-Zweiten aus Münster nach einem recht einseitigen Spielverlauf und setzten die jahrelange Phalanx des Clubs vom Kanal in diesem Wettbewerb fort. Münster 08 dominierte, während die DJK Blau-Weiß nur reagierte. Das Ergebnis war folgerichtig.

Jonas Hessel (19.) und Bernd Schlüter erzielten die 2:0-Pausenführung für die Gastgeber. Nick Schmidt setzte in der 62. Spielminute den Schlusspunkt. „Wir waren nicht gerade überragend, aber für Greven hat’s gereicht“, analysierte Nullacht-Trainer Jens Dietrich ein wenig flapsig, aber durchaus treffend. Die Gäste hatten kaum eine echte Torchance, Münsters Torhüter Toboll hatte nur einen einzigen Ball zu halten.

Angesichts der drückenden Überlegenheit seiner Mannschaft stellte Jens Dietrich die Frage, ob die höherklassigen Mannschaften in diesem lukrativen Wettbewerb nicht gesetzt werden sollten. Was freilich keineswegs an die Adresse Grevens gerichtet sei, betonte der Coach.

Münster 08: Toboll – Schwarz (50. Bussmann), Flock, Tia (45. Jankus) – Albrecht, Höppner, Schmidt, Hessel, Schmellenkamp – Dirks (19. Schlüter), Kuhlmann (51. Dondrup).

DJK BW Greven: Antkowiak – Bunz, Jonas Drees, Wilp, Feldmann, Heidemann, Watermeyer,, Block, Jan Drees, Wiethölter, Seikowski – (Ersatz: Marvin Feldmann, Stegemann, Hawerkamp, Lahm)

Startseite