1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. „Münsters jovelste KG“

  6. >

Karneval in Münster

„Münsters jovelste KG“

Lisa Meierkord

Münster - Punkt 11.11 Uhr begann der traditionelle Sessionsrepräsentantenfrühschoppen der KG Bremer Platz. Ihre Mitglieder sowie rund zehn weitere geladene Karnevalsvereine feierten erstmals im ausverkauften Begegnungszentrum an der Meerwiese in Coerde.

Zu Beginn zog Sessionsrepräsentantin Margot I. zum II. Homann, die bereits 2001 dieses Amt innehatte, mit dem Vorstand der KG Bremer Platz und dem Stadtjugendprinzenpaar Chiara I. Kersting und Hermann Sebastian I. Lennertz in den Saal ein. Nach einer Begrüßung durch Präsident Dr. Michael Kaup und Sessionsrepräsentantin Margot I. sowie einer kurzen Ansprache des Stadtjugendprinzenpaares brachte die Jugendgarde der KG Freudenthal mit einer Tanzeinlage den Saal zum Schwingen.

Yvonne Buschkühl, die gemeinsam mit Präsident Dr. Michael Kaup durch das Programm führte, begrüßte besonders das Prinzenpaar der KUR Rheine, Prinzessin Anja Viktoria I. und Prinz Fran I. Mit einem eigens komponierten Lied heizte Prinz Fran I. das Publikum an: „Rot und Weiß - ja das sind unsere Farben“, schallte es durch den Saal.

Weitere Höhepunkte waren eine Tombola mit einer Ballonfahrt als Hauptgewinn, der Gardetanz der KG ZiBoMo Wolbeck und der Auftritt von Bauchrednerin Susanne Marko und ihrem „Sir Henry“, dem sprechenden „Spaßvogel“. So feierte die selbst ernannte „jovelste Karnevalsgesellschaft Münsters“, die 1972 gegründet wurde, bis in den Nachmittag hinein. Die KG Bremer Platz wird auch beim Rosenmontagszug am 23. Februar einen Wagen stellen.

Startseite