1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Närrisches Feuerwerk

  6. >

Karneval im Kreis Borken

Närrisches Feuerwerk

wn

Gronau - Nicht weniger als ein „närrisches Feuerwerk“ verspricht die Gronauer-Narren-Gilde für ihren großen Galaabend am 6. Februar. Ab 19.30 Uhr beginnt das Spektakel in der Bürgerhalle. Programmchef Wolfgang Lemke habe wieder eine tolles Programm zusammengestellt, heißt es in der Ankündigung der Narrengilde.

Ob als „Tante Gertrud“ oder als „Hausmeister Bolle“, die Büttenvorträge von Jörg Burghardt sind absolut sehenswert, heißt es weiter. Als pingeliger Hausmeister lässt er kein Fettnäpfchen aus und wird mit viel karnevalistischem Charme alle Närrinnen und Narren zum Lachen bringen. „Mit Sicherheit wird er in Gronau zum neuen Publikumsliebling“, verspricht die GNG.

Das gleiche gelte auch für Karel ten Kate aus den Niederlanden. Dieser Büttenredner werde auch mit seinem Dialekt die Zuschauer begeistern. Seine Bauernschläue und seine Mimik treibe dem Publikum die Lach- und Freudentränen ins Gesicht. Auch Sketche aus den Reihen der GNG , unter anderem ein Auftritt mit Robert Meyer, werde die Zuschauer begeistern. Und der obligatorische Aufritt des Programmchefs Lemke mit seiner Gitarre sei auch gewiss.

Einen großen Anteil des Programms wird wieder die Tanzabteilung der GNG beisteuern: die Kükengarde, die Juniorengarde und die 1. Garde mit ihren neuen Garde- und Showtänzen werden die Bühne stürmen. Alle Garden haben in der vergangenen Session erfolgreich an einigen Tanzturnier teilgenommen. Dies gilt auch für das Solomariechen Inga Effing.

Das Damenballett „Die Zuckerpuppen“ ist schon seit einigen Jahren weit über die Gronauer Stadtgrenzen hinaus bekannt. Ihre Showeinlage ist ein beliebter Hingucker.

Durch das vielseitige und unterhaltsame Programm werden Präsident Gustav Salomon und Robert Meyer führen - und zwar mit viel Humor und Witz. Für die musikalische Begleitung ist die Band „Basic“ zuständig. Bereits im vergangenen Jahr sorgten sie nicht nur für Einmärsche und Tusch, sondern animierten nach der Show noch viele Gäste dazubleiben und bis in den frühen Morgen zu tanzen.

Stadtprinz Dete I. (Büter­Mohr) und Ihre Lieblichkeit Stadtprinzessin Catrin I. (Meyer) sowie Hofdame Gudrun Stam und Hofmarschall Werner Nürnberger würden sich über einen großen Zuschauerzuspruch freuen. Dies gilt auch für das Stadtjugenddreigestirn: Jugendstadtprinz Chris I. (Biesenberger) und Jugendstadtprinzessin Carina I. (Peters) sowie Hofdame Celina Scharmin.

» Karten für den Gala-Abend der GNG, gibt es im Vorverkauf im Kaminhaus Bork, Poststraße 5 in Gronau. Verbindliche Vorbestellungen können außerdem unter ' 0 25 62/ 234 45 vorgenommen werden.

Startseite