1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Neue Heimat für Kick-Thai-Boxer in Ahlen

  6. >

Nachrichten

Neue Heimat für Kick-Thai-Boxer in Ahlen

wn

Ahlen - Lange Zeit hatten die Ahlener Kick-Thai-Box-Begeisterten nach Wegfall ihrer Trainingsmöglichkeiten keine Gelegenheit, diesen Sport weiter auszuüben. Doch seit diesem Monat füllt die Kampfkunstschule (KKS) Heinrich unter der Leitung von Meister Heinrich Pendzich die entstandene Lücke und bietet für alle bereits Aktiven im Kick-Thai-Boxen sowie interessierte Neulinge eine neue Heimat.

Die Trainingszeiten sind montags und mittwochs ab 20 Uhr. Alle Interessierten ab 13 Jahren können dabei auch an einem ersten kostenlosen Probetraining teilnehmen. Die KKS Heinrich hat sich als älteste Ahlener Kampfschule aufgrund der immer häufiger werdenden Nachfragen entschieden, die Stilrichtung anzubieten. Beim Kick-Thai-Boxen stehen neben Antiaggressionstraining auch Stressabbau und sportliche Leistung im Vordergrund.

Das Training leitet der erfahrene Fitnesstrainer Mouhcine Moudden. Der 29-Jährige, seit 15 Jahren selber aktiver Kick-Boxer, verspricht ein abwechslungsreiches Programm und hofft, dass seine Schützlinge schon bald erfolgreich an Meisterschaften teilnehmen können. Weitere Infos und die Vereinbarung eines Probetrainings sind montags bis freitags ab 17 Uhr im Büro der KKS Heinrich im Relax Ahlen möglich.

Startseite