1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Neuer Ruhrbischof wird heute ernannt

  6. >

Neuer Ruhrbischof wird heute ernannt

wn

Münster/Essen - Gut sieben Monate nach dem Wechsel des Ruhrbischofs Felix Genn nach Münster wird heute um 12 Uhr in Rom und Essen der Name des neuen Ruhrbischofs bekannt gegeben. Unter Kirchenexperten und Journalisten verdichtet sich seit Tagen die Nachricht, dass der münsterische Weihbischof Franz-Josef Overbeck (45) vierter Bischof des Ruhrbistums werden soll, das 2008 sein 50-jähriges Bestehen feierte.

Da der Name Overbecks schon seit Tagen in den Medien verbreitet wurde, sah sich das Bistum offenbar genötigt, die Bekanntgabe, die erst Ende der Woche erfolgen sollte, vorzuziehen. Die Bischöfliche Pressestelle in Essen teilte gestern mit, dass Dompropst Otmar Vieth heute um 12 Uhr im Essener Dom die Ernennung des neuen Ruhrbischofs verkünden werde.

Danach werde er zusammen mit dem Diözesanadministrator Weihbischof Franz Vorrath zu einem Pressegespräch zur Verfügung stehen. Dem Vernehmen nach soll der neue Bischof von Essen noch vor Weihnachten in sein Amt eingeführt werden. Im Gespräch ist der 4. Adventssonntag. Das Bistum Essen umfasst rund 900 000 Katholiken. Die Zahl der Pfarrgemeinden wurde in den vergangenen Jahren aufgrund massiver Personal- und Finanzprobleme von 259 auf 43 Großpfarreien zusammengestrichen.

Startseite