1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Nico Castrup wirft Motor wieder an

  6. >

Archiv

Nico Castrup wirft Motor wieder an

wn

Nach achtwöchiger Rennpause wirft Nico Castrup am Wochenende wieder den Motor an: Auf dem Hockenheimring fällt der Startschuss zum dritten Lauf zur Formula-Ford-Classic-Serie – und der Münsteraner will im dritten Anlauf zum großen Wurf ausholen. Die Probleme mit dem Wagen sollten aus dem Weg geräumt sein, denn der Renn-Oldie wurde komplett auseinandergebaut und anschließend optimiert wieder zusammengesetzt worden. Gerade passend für ein vorentscheidendes Rennwochenende, denn es geht in zwei Rennen um doppelte Punke. Schon zum Saisonstart wurden in Hockenheim die ersten Punkte verteilt, Castrup landete damals auf Rang 18. Dieser sollte nun übertroffen werden, zumal nicht nur der Wagen überarbeitet wurde. Auch beim Fahrer hat sich etwas getan: Der Gymnasiast hat sein Abitur gebaut und mit 1,0 einen mehr als akzeptablen Notendurchschnitt hingelegt.

Startseite