1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Nienberge einsame Spitze

  6. >

Archiv

Nienberge einsame Spitze

wn

Münster. Für den SC Nienberge verlief der gestrige Spieltag äußerst positiv. Nicht nur der eigene 2:1 (0:1)-Sieg im Derby gegen Albachten stimmte Trainer Frank Busch heiter. Durch die Punkteteilung der Borussia gegen Gievenbeck ist der SCN nun erstmals alleiniger Tabellenführer.

Im Vorfeld stichelte Albachtens Spielertrainer Mohammed Sroub gegen Frank Buschs Elf. Nienberge könne keinen Fußball spielen, zögen ihren Erfolg nur aus Standardsituationen. Der Gastgeber wollte sich davon nicht beeindrucken lassen, geriet jedoch schnell in Rückstand. In der vierten Minute zog Stanislav Stoer aus 18 Metern ab und traf in die obere rechte Ecke. Nienberge war zwar geschockt, hatte aber in der ersten Hälfte die größeren Spielanteile und drängte auf den Ausgleich. In der 31. Minute fiel durch Philipp Klumpes Kopfball der vermeintliche Ausgleich, doch der Schiedsrichter erkannte den Treffer nicht an.

Nach dem Seitenwechsel spielte Nienberge weiter druckvoll. In der 56. Minute fiel der verdiente Ausgleich. Nach Kerem Kacars Freistoß staubte Philip Klumpe ab und traf per Kopf. Es war ein typisches Derby, sehr hitzig und von vielen Nickeligkeiten geprägt. Friso Strahmann prägte dann die entscheidende Phase der Partie: Zunächst erzielte er in der 70. Minute den Siegtreffer für die Platzherren, ehe er in der 90. Minute die Gelb-rote Karte sah.

SCN-Trainer Frank Busch war nach dem Schlusspfiff glücklich: „Wir haben verdient gewonnen, auch aufgrund der Standards.“ Sein Gegenüber Mohammed Sroub war verständlicherweise enttäuscht und verärgert: „Dass wir auf Asche spielen mussten, war ein klarer Nachteil für uns. Nienberge war nur in den Standards gefährlich. Wir waren die klar bessere Mannschaft.“

SC Nienberge: Leusing – Griesche (88. Kleyboldt) – Hergemöller, Tegeler – Ottmann, Klumpe, Blaszyk, Finkenbrink (73. Krane) – Strahmann, Kacar (90. Zumbusch), Meier.

Concordia Albachten: Müsker – Sroub – Bußmann, Rehne – Schlassus, März, Houida, Zumhasch, Rotter – Stoer (59. Hagou), Rewer (45. Osika).

Startseite