1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Osterferienprogramm in Hörstel endet am Donnerstag

  6. >

IVZ-Lokalfenster - Tecklenburger Land

Osterferienprogramm in Hörstel endet am Donnerstag

wn

Hörstel. Eine runde Sache soll das Ferienprogramm der Jugendeinrichtungen sein, sagt Sozialarbeiter und Sozialpädagoge Michael Kijewski. Somit trafen sich bereits am Freitag, 3. April, kurz nach Schulschluss, einige Jugendliche, um den abendlichen ökumenischen Jugendkreuzweg in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde vorzubereiten.

In der KoT Bevergern wurde an diesem Freitagnachmittag geklönt, gespielt, gekocht und über christliche Themen gesprochen. Kreativ ging es am vergangenen Samstagnachmittag im Jugendtreff St. Antonius in Hörstel zu. Dort bastelten zwölf Kinder ab sieben Jahren, mit Michael Kijewski und dem Kinderteam bunte Osterkörbchen und Osterkarten, die sich bestens als Geschenk eignen. Sechs ehrenamtliche Kräfte im Alter von 16 bis 19 Jahren, bereichern inzwischen das Kinderteam, das in mehr als zwei Jahren aufgebaut wurde und nach dieser ersten Aktion noch weitere folgen lassen wird.

So ist am 15. Mai ein Osterausflug geplant. Zudem gibt es bei allen Aktionen die Möglichkeit, den offenen Treff zu besuchen. Neben den Stammgästen können dort auch Kinder, die bei den Aktionen mitmachen, zwischendurch spielen oder Kickern.

Gut 70 Kinder und Jugendliche haben laut Michael Kijewski das Osterferienprogramm, das heute zu Ende geht, genutzt. Den Jugendlichen aus Riesenbeck rät er, die Angebote der örtlichen Jugendeinrichtungen wahrzunehmen, da es dort kein Ferienprogramm gebe.

Insbesondere das Kinderprogramm im Jugendtreff Hörstel, das bisher nur mittwochs von 14 bis 17 Uhr lief, inzwischen aber auf donnerstags von 14 bis 17 Uhr ausgeweitet wurde, biete viel Raum für Kinder. Zusätzlich könne jeder Zeit der offene Treff besucht werden.

Anmeldung und Anfragen an Michael Kijewski, unter Tel. 01 62/7 53 45 07. Er ist durchgehend erreichbar.

Startseite