1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Polenz bleibt bei seiner Kritik an Köhler

  6. >

Politik Inland

Polenz bleibt bei seiner Kritik an Köhler

Claudia Kramer-Santel

Münster - Der münsterische CDU-Außenpolitiker Ruprecht Polenz steht auch nach dem Rücktritt von Horst Köhler zu seiner Klarstellung, Köhler habe sich „missverständlich“ zum Afghanistan-Einsatz geäußert.

„Das war keine Kritik. Ich glaube, ich habe Köhler lediglich so interpretiert, wie er verstanden werden wollte. Das Bundespräsidialamt hat das ja am gleichen Tag ähnlich dargestellt und ebenfalls von Missverständnissen gesprochen. Damit war ich auf Linie.“

Köhler habe lediglich Deutschlands Interesse an sicheren Handelswegen darstellen wollen, beispielsweise am Horn von Afrika.

Startseite