1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Politik ist wohlwollend

  6. >

Kurzmeldungen Rheine

Politik ist wohlwollend

wn

-pn- Rheine. Durchaus auf Wohlwollen sind im Stadtentwicklungsausschuss sind die Pläne für einen Neubau neben dem Jakob-Meyersohn-Haus gestoßen. Wie Heimleiter Franz-Josef Meinert erläuterte, ist die Ausweitung der Fläche der Wohnanlage für Behinderte nötig, um die heutigen Wohnstandards zu erfüllen. Derzeit leben dort 27 Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen, zum großen Teil in Doppelzimmern. „Das ist heute nicht mehr zeitgemäß“, betonte Meinert.

Den Entwurf des Anbaus stellte Architekt Ulrich Borowski vor. „Angesichts des markanten Hauptgebäudes haben wir uns um eine sehr zurückhaltende Gestaltung des Neubaus bemüht“, meinte er und fügte hinzu: „Man könnte den Neubau geradezu als unterwürfig gegenüber dem denkmalgeschützten Altbau bezeichnen.“

Startseite