1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Polizei überführt Spaßbad-Diebe

  6. >

Archiv

Polizei überführt Spaßbad-Diebe

wn

-and- Bocholt. Dreisten Dieben hat die Kriminalpolizei Bocholt das Handwerk gelegt. Die Beamten überführten zwei 27- und 45-jährige Männer aus Essen-Katernberg, zahlreiche Spinde von Badegästen in einem Bocholter Freizeitbad aufgebrochen zu haben. Die Beute nach Polizeiangaben von gestern: 32 000 Euro. Die mutmaßlichen Täter stahlen Bargeld und Autoschlüssel. Mit den dazugehörigen gestohlenen Wagen fuhren sie zurück nach Essen. Dort spürte die Kripo Bocholt fünf Autos aus Bocholt auf und zwei weitere, die in Wuppertal und Essen auf die gleiche Art gestohlen worden waren. Mitarbeiter des Bades hatten die Beamten nach Auswertung von Videoaufnahmen auf die richtige Spur geführt.

Startseite