1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Polynukleare Familie

  6. >

WN_Mobile_Film

Polynukleare Familie

Hans Gerhold

Wer Sarkasmus mit Slapstick, Sticheleien und böse Störungsfälle während der Feiertage liebt, wird in „Meine schöne Bescherung“ halbwegs auf seine Lachkosten kommen. Der Stoff, in Xaver Schwarzenbergers „O je, du Fröhliche“ und „O Palmenbaum“ schon weidlich ausgekostet, wird hier um das Motiv der „polynuklearen Familie“ – sprich: Patchwork-Einheiten – ausgeweitet.

Martina Gedeck, die sich in den genannten TV-Filmen bereits die Ehre gab, fühlt sich als Sara mit ihren drei Töchtern aus drei Ehen und mit Ehemann Jan (Heino Ferch) rundum glücklich. Schade nur, dass sie außer ihrer Mutter zum Fest der Freude auch die drei Ex-Ehemänner samt neuem Anhang eingeladen hat und damit Jan, der davon nichts weiß, das erste Mal in einer langen Reihe weiterer einsamer Entscheidungen vor den Kopf stößt. Für ihn jedenfalls heißt es ab jetzt bei der Tischrede: „Nur weil ihr Saras Freunde seid, seid ihr auch meine Freunde.“

Der gutmütige Psychologe, von dem Sara eben noch keinen Nachwuchs hat, bekommt es mit bissigen Bemerkungen über Zeugungsfähigkeit und mit Beziehungsgeschädigten aller Couleur zu tun, die sein und Saras Heim in ein Tollhaus verwandeln. Der gemeinsame Saunagang der Männer entwickelt sich zum schwitzenden Bekenntnis, beim Abendessen gerät die Feier vollends aus den Fugen.

Da trifft das durchtriebene, eifersüchtige Luder (Jasmin Tabatabai) auf alkoholgeschädigte, frustrierte Geschlechtsgenossinnen, da turtelt eine Freundin (Alexandra Neldel) im Schrank und outet sich als Lesbe. Und kein Geheimnis bleibt unkommentiert.

Oft hart an der Grenze zum Klamauk, mit viel fröhlichem Slapstick und recht gutem Timing, wird das chaotische Weihnachten mit allen Giftspritzen und Missverständnissen zum Treff eines verrückten Haufens. Richtig komisch sind aber nur zwei: der wunderbar unerschütterliche Heino Ferch und der als Running Gag dienende Weihnachtsmann aus der Nachbarschaft, der Whisky schätzt und seinen Riesenkaktus wiederhaben will. Ob er das schafft?

Startseite