1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Popcorn, Haribo und Stofftiere

  6. >

Karneval im Kreis Warendorf

Popcorn, Haribo und Stofftiere

Philipp Heimann

Rinkerode - Zuerst einmal hieß es Kisten schleppen, als sich die Mitglieder der RiKaGe um 9 Uhr am Montagmorgen auf dem Hof Holtkamp trafen. Denn bevor die 15 Indianer unter Führung von Häuptling „Tam Tam“, alias Ulrich Schäpers,zum Rosenmontagsumzug nach Sendenhorst aufbrechen konnten, musste der Wagen beladen werden.

Insgesamt drei Minivanladungen Popcorn, verschiedene Haribo-Produkte und Stofftiere wurden von den Karnevalisten in dieser Saison unter die Leute gebracht.

In der vergangenen Woche war die RiKaGe bereits in den Rinkeroder Kindergärten und der Grundschule zu Besuch. Am Sonntag rollte ihr Wagen beim Umzug in Amelsbüren mit. Und zum nunmehr 22. Mal ging es am Montag zum Sendenhorster Umzug. „Bei dem fühlen wir uns einfach wohl“, so Peter Holtkamp von der RiKaGe „Wir fahren Jahr für Jahr gerne wieder hin.“

Nachdem die Rinkeroder Karnevalisten dann den ganzen Tag auf dem Wagen beim Umzug verbracht hatten, ließen sie ihren Tag in gemütlicher Runde in der „Alten Dorfschänke“ ausklingen.

Startseite