1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Preußen-Reserve stürzt den Spitzenreiter

  6. >

Archiv

Preußen-Reserve stürzt den Spitzenreiter

Ansgar Griebel

Münster. Cihan Tasdelen musste sich schon ein wenig Mühe geben, um am sonntäglichen Auftritt seiner Preußen-Reserve doch noch etwas bemängeln zu können. Gerade hatte der Landesligist bei Spitzenreiter GW Nottuln einen hoch verdienten 2:0 (1:0)-Überraschungssieg gelandet, der, so Tasdelen, vor allem deswegen überraschend war, weil es „nur“ zwei und nicht „sechs oder sieben“ Tore waren, die man den Grünweißen vor eigenem Publikum einschenkte. „Da war wirklich mehr drin“, sah Tasdelen Chancen einen Latten- und zwei Pfostenschüsse seiner Mannschaft sowie zahlreiche weitere hochkarätige Einschussmöglichkeiten. Am Ende blieb es dann bei den Treffern von Semi Aktas (28.) und Glen Akame Eseme, die den starken Auftritt der Preußen nur unzureichend dokumentierten.

Neben der verpassten Gelegenheit, das Torverhältnis weiter aufzupolieren, trübte der neuerliche Ausfall von Dominik Schramm die Siegesfreude. Der Außenverteidiger zog sich kurz nach dem Wechsel einen Bänderriss zu.

Preußen Münster: Mühlenhoff – Heitmann, Mikic, Volz, Schramm (50. Schroer) – Aktas, Isiktekin – Mrodovic, Gaplan (87. Rama), Akame Eseme – Ambrozuk (62. Kabadayi)

Startseite