1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Prominenz im Rathaus

  6. >

Lokales

Prominenz im Rathaus

Karin Völker

Münster - Fabio Chigi, der päpstliche Gesandte bei den Verhandlungen zum Westfälischen Frieden, pflegte seinerzeit sehr über das Wetter in Münster zu klagen. Romano Prodi, ehemaliger italienischer Ministerpräsident und Ex-Präsident der EU-Kommission, sowie Mordechay Lewy, Botschafter Israels beim Vatikan, konnten das am Mittwoch bei ihrem Münster-Besuch kaum nachvollziehen: Auf dem Prinzipalmarkt herrschten geradezu mediterrane Verhältnisse - die Chigi, der auf seinem Porträt im Friedenssaal streng von der Wand blickt, Lügen straften.

Bürgermeisterin Beate Vilhjalmsson empfing die beiden prominenten Gäste im Rathaus, bevor sie ins Schloss wechselten - und dort als Festredner die Tagung eines internationalen Forschungsnetzwerks (über die Rolle der Päpste zur Zeit des Nationalsozialismus) unter Leitung des Theologen Prof. Hubert Wolf eröffneten.

Startseite