1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Radfahrer telefoniert nach Sturz weiter

  6. >

Archiv

Radfahrer telefoniert nach Sturz weiter

wn

Münster.

Selbst durch einen Sturz hat sich ein Radfahrer aus Münster nicht vom Telefonieren abhalten lassen. Wie die Polizei berichtete, hatte der 33-jährige am Montag beim Überqueren einer Straße die Kontrolle über sein Fahrrad verloren. Das habe ihn nicht davon abgehalten, „selbst in Liegeposition auf der Straße das Gespräch noch in aller Seelenruhe zu Ende zu führen.“ Zeugen hatten die Polizei gerufen, weil der Radfahrer mit „dicker Beule am Kopf am Boden lag“.

Startseite