1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Region kämpft um Kaserne in Rheine

  6. >

Heeresflieger-Standort

Region kämpft um Kaserne in Rheine

wn

Rheine/Berlin - Sorge in Rheine: In einem Brief an den zuständigen Bundesverteidigungsminister Thomas de Maiziere hat der Landrat des Kreises Steinfurt Thomas Kubendorff sich nachdrücklich für den Erhalt des Heeresflieger-Standortes in Rheine-Bentlage ausgesprochen. „Die Region wurde bereits durch die Schließung von Kasernen überdurchschnittlich von der Verschlankung der Truppe betroffen“, heißt es in dem Brief. Zudem stünde vor allem der Kreis Steinfurt durch den Strukturwandel vor erheblichen Aufgaben. „Es sollte Konsens sein, dass ein Standort, der bereits vom Kohlerückzug betroffen ist, nicht gleichzeitig durch die Bundeswehrstrukturreform belastet werden sollte.“

Hintergrund sind Pläne, den Lufttransport zwischen den Teilstreitkräften Luftwaffe und Bundeswehr neu aufzuteilen. Ob dieser Plan umgesetzt wird, ist noch unklar. Auch andere Politiker aus dem Münsterland haben sich bereits an den Verteidigungsminister gewandt.

Startseite