1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Rennen räumt den Magen auf

  6. >

Nachrichten

Rennen räumt den Magen auf

Cedric Gebhardt

Ahlen - Auf den ersten Blick könnte man meinen, die Westfalia aus Vorhelm sei schon gerettet. Sechs Punkte bei noch drei verbleibenden Spielen auf den Vorletzten TuS Wadersloh scheinen ein beruhigendes Polster zu sein. Dennoch verspürt Klaus Linnemann in der Magengegend ein unangenehmes Grummeln, wenn er an die Tabelle denkt.

Ganz gesichert ist der Erhalt der Klasse dann eben doch nicht. Grund genug schon am Mittwochabend um 19 Uhr in der vorgezogenen Begegnung mit der Ahlener SG auch ohne „Rennie“ den Magen aufzuräumen und den Liga-Verbleib durch einen Punktgewinn zu bewerkstelligen. Dazu wollen die Vorhelmer „so lange wie möglich ohne Gegentreffer bleiben und dann Konterchancen fahren“.

TuS-Trainer Linnemann jedenfalls hebt hervor: „Wir wollen und dürfen uns nicht auf das Straucheln der anderen Vereine verlassen.“ Dies gilt auch für seinen Kollegen Dirk Reichstädter. Er wartet zwar auf einen Ausrutscher der Konkurrenz aus Neubeckum und von Vorwärts, will aber zugleich alles tun, um am Ende die Meisterschaft zu feiern. „Wenn wir alle unsere drei Spiele gewinnen, haben wir alles selbst in der Hand“, betont der ASG-Coach.

Deshalb muss in Vorhelm unter allen Umständen ein Sieg her. Doch Reichstädter ist gewarnt: „Duelle mit Vorhelm sind immer brisant. Es wird mit Sicherheit nicht einfach, ich erwarte die Vorhelmer kämpferisch.“

Die letzten Wochen hätten ihn jedoch optimistisch gestimmt, dass man noch drei Siege einfahren könne. Zudem kehren mit Ramazan Firinci, Murat Gündogdu und Lars Jasper drei Leistungsträger ins Team zurück. Verzichten muss Reichstädter nur auf Stefan Wegmann. Klaus Linnemann muss lediglich auf der Torhüter-Position umstellen. Für Thomas Stein steht Martin Streich zwischen den Pfosten. Damit können beide Kontrahenten nahezu ihre Top-Elf aufbieten. Das ist auch nötig, beide stehen unter Zugzwang. Aber es gibt ein Mittel gegen ein flaues Gefühl im Bauch: Rennen, das räumt im Magen auf.

Startseite