1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Saarland: Müller entsetzt über Anschlag in Kundus

  6. >

Saarland: Müller entsetzt über Anschlag in Kundus

wn

Saarbrücken – Saarlands Ministerpräsident Peter Müller (CDU) hat mit Entsetzen auf den Tod eines Bundeswehrsoldaten bei einem Anschlag im nordafghanischen Kundus reagiert.

„Das Saarland trauert um den toten Soldaten der Saarland-Brigade und spricht den Angehörigen seine Anteilnahme aus“, sagte Müller einer Mitteilung zufolge am Mittwoch in Saarbrücken. „Er hat – wie seine drei verletzten Kameraden – einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung der Situation in der Region geleistet.“ Sein Mitgefühl gelte den Hinterbliebenen des Toten. „Den verletzten Soldaten gelten unsere besten Wünsche für eine schnelle Genesung“, sagte Müller.

Startseite