1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. SC Sprakel bittet zum Aderlass

  6. >

Archiv

SC Sprakel bittet zum Aderlass

wn

Münster. Kleiner Pieks – große Wirkung: Die Bezirksliga-Fußballer des SC Sprakel unterzogen sich am Sonntag Nachmittag einer umfangreichen Leistungsüberprüfung in unterschiedlichen Belastungsstufen. Um den Fitnessstand individuell und exakt bestimmen zu können, entnahm Diagnostiker Ralf Brandt den Kickern nach Laufeinheiten zwischen acht und zwölf Stundenkilometern Blut und analysierte mit Trainer Carsten Dütschke das Ergebnis: Der Coach freute sich über die „wissenschaftliche Grundlage tatsächlicher Fitness“ und der daraus abzuleitenden weiteren Trainingsarbeit. Die ungewöhnliche Maßnahme kam auf Initiative Dütschkes und des Fitnesstrainers Severin Skazidroga (4.v.l.) zustande.

Wie weit sich die professionelle Vorbereitung zum Saisonstart am übernächsten Wochenende für den Aufsteiger auswirkt, entscheidet sich – wie im Fußball üblich – in den 90 Minuten auf dem Spielfeld, denn es gilt die alte Fußballweisheit: „Was zählt, ist auf’m Platz“.

Startseite