1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Schüler und ihre Vertreter wollen protestieren

  6. >

Lenz Thema

Schüler und ihre Vertreter wollen protestieren

wn

Gar nicht einverstanden ist die Landesschülervertretung (LSV) mit den Kopfnoten. Die Dachorganisation der Schülervertretungen im Land glaubt, dass sie die Realität in den Klassen nicht abbilden können. Stattdessen wünschen sich die Schülervertreter einen direkteren Umgang von Schülern und Lehrern miteinander. Sie fordern die verbindliche Einführung von Klassenstunden. Das sind Unterrichtsstunden, in denen ein Lehrer Zeit hat, mit seiner Klasse Probleme zu erkennen und zu lösen. Morgen (19. Januar) wollen sie zeigen, dass der Unmut unter den Schülern groß ist: Um 14 Uhr beginnt am Düsseldorfer Hauptbahnhof eine Demonstration mit dem Titel „Kopfnoten abschaffen“.

Startseite