1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Schützenfest in Gemenwirthe: "Der Vogel ist schon unten?"

  6. >

Ein Video gibt's auf borio.tv

Schützenfest in Gemenwirthe: "Der Vogel ist schon unten?"

wn

GEMENWIRTHE (geg). Um 13.25 Uhr war für die einen alles vorbei. Und den Kummer darüber verheimlichten sie auch nicht. Und für die anderen fing alles an. Die einen sind das Vorjahresschützenkönigspaar Christoph Benning und Angela Alferding, die anderen sind Mathias Leesing und Marie Garvert, die nun die St-Remigius-Schützen regieren.

Dabei war Leesing über seinen Treffer selbst überrascht, und es dauerte eins, zwei Schreckminuten, bis die Freude über den Treffer auch auf seinem Gesicht abzulesen war. „Man nimmt sich das vor, und dann“, kommentierte er. Dabei zeigte seine Reaktion, dass am Ende des Satzes wohl auch die Freude darüber stehen sollte. Zur Königin erwählte er sich Marie Garvert. Ehrenpaare sind Uli Meerkötter und Elisabeth Baumeister, sowie Henrik Grave und Johanna Benning.

Bereits zwanzig Minuten vor 13 Uhr legten die Schützen gezwungenermaßen eine Schießpause ein, denn die Schützen am Gewehr hatten wohl ordentlich Zielwasser getrunken, Auf jeden Fall wackelte der Vogel recht früh schon bedenklich. Um zehn Minuten nach 13 Uhr wurde der Wettkampf fortgesetzt. Die Kinder am Rand riefen: „Wir wollen den König seh´n!“ Uli Meerkötter, Henrik Grave, Berthold Becker und Markus Schröer traten an, um sich die Königswürde zu sichern. Jeder Schuss war ein Treffer - Holzspan für Holzspan löste sich, so dass der Vogel um 13.25 Uhr schließlich fiel. Eine Uhrzeit, zu der sich manche Gäste erst auf den Weg zur Vogelstange machten. Viele Besucher, die kamen, zeigten sich erstaunt: „Wie, der Vogel ist schon runter?“

Die Insignien sicherten sich Willi Bölker (Krone), Hermann Willing (Apfel) und der neue König Mathias Leesing das Zepter, welches noch am Holzrest hing.

Startseite