1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Selig-Comeback: Am Ende der getrennten Wege

  6. >

Lenz Musik

Selig-Comeback: Am Ende der getrennten Wege

wn

Diese Stimme! Ach, wie lange hat man die von Jan Plewka nicht mehr gehört!? Und dann auch noch in der vertrauten Kombination mit ordentlichen Gitarren und Orgel-Teppichen. Selig sind wieder da. Und die Fangemeinde, die sich vor gut 15 Jahren formiert hat, reibt sich vor Vorfreude die Hände. Zu Recht.

Die neuen Songs sind immer noch so üppig und eingängig wie der Selig-Hit „Ist es wichtig“. Die Texte pendeln zwischen optimistischer Leichtigkeit („Schau, schau“, die erste Single) und angepiekster Ironie („Auf dem Weg zur Ruhe“). „Ich fall in deine Arme“ ist ein wunderbares Liebeslied, „Immer wieder“ geht mit melodischen Kontrasten in die Beine. 1997 hatten sich die fünf Hamburger Musiker, die viele für die deutsche Antwort auf den Grunge hielten, getrennt und in Projekten wie Zinoba und Tempeau engagiert.

Startseite