1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Senden: Fünf Verletzte bei nächtlichem Unfall auf der B235

  6. >

Top-Thema Homepage 2

Senden: Fünf Verletzte bei nächtlichem Unfall auf der B235

wn

Senden - Aufgrund eines missglückten Überholmanövers ist es auf der B235 bei Senden zu einem folgenschweren Unfall gekommen. Ein 19-jähriger Mann aus Senden hatte am Montagabend gegen 21.20 Uhr die Bundesstraße aus Bösensell kommend in Richtung Senden befahren. Nach Polizeiangaben hatte er mit seinem Wagen mit erhöhter Geschwindigkeit in gleiche Richtung fahrende Zeugen überholt. Beim Beenden des Überholvorganges hat er dann dem Ermittlungsstand zufolge die Kontrolle über sein Auto verloren. Der 19-Jährige kam ins Schleudern, geriet in den Gegenverkehr und stieß dann frontal mit dem entgegenkommenden Wagen einer 48-jährigen Frau aus Senden zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Unfallverursacher von der Fahrbahn in den Straßengraben geschleudert und stieß dort mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Die 48-jährige Sendenerin kam auf der Fahrbahn in Richtun Bösensell zum Stehen. In dieses Auto prallte anschließend ein in Richtung Bösensell fahrender 32-jähriger Mann aus Senden. Bei dem Unfall wurden zwei Personen schwer und drei Personen leicht verletzt. Alle sind in Senden wohnhaft. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Startseite