1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Sendenhorst: 38-jährige Motorradfahrerin schwer verletzt

  6. >

Sendenhorst: 38-jährige Motorradfahrerin schwer verletzt

wn

Sendenhorst - Schwere Verletzungen zog sich am Dienstagmorgen eine 38-jährige Motorradfahrerin bei einem Unfall an der Nordstraße zu. Gegen 7 Uhr befuhr die Frau aus Sendenhorst die Nordstraße stadtauswärts und hatte möglicherweise vergessen, den nach rechts geschalteten Blinker wieder auszuschalten, teilt die Polizei mit.

Eine 33-jährige Pkw-Fahrerin aus Telgte kam aus der Telgter Straße und wollte nach links in die Nordstraße einbiegen. Sie bog in der Annahme ab, das Motorrad würde in die Telgter Straße einbiegen, heißt es in der Polizeimeldung weiter. Tatsächlich fuhr die 38-Jährige jedoch geradeaus und prallte mit dem VW der 33-Jährigen zusammen.

Bei dem folgenden Sturz verletzte sich die Motorradfahrerin schwer. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand nach Polizeiangaben bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Auch in Recke wurde am Dienstag ein Motorradfahrer verletzt. Details zu diesem Unfall finden Sie unten.

Startseite