1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Skaten am Freitag - Trödeln, Speisen und Feiern am Samstag und Sonntag

  6. >

Das Wochenendprogramm in Münster

Skaten am Freitag - Trödeln, Speisen und Feiern am Samstag und Sonntag

Münster - Über einen Mangel an Freizeitangeboten braucht man sich am Wochenende in Münster nun wirklich nicht beschweren. Denn zusätzlich zu den gewohnten Wochenendangeboten gibt es gleich mehrere Veranstaltungen, auf die sich bereits jetzt eine Vielzahl an Münsteranern freut. Los geht es am Freitag, 20. Mai mit der "Skatenight". Start ist um 20 Uhr auf dem Hindenburgplatz...

wn

Münster - Über einen Mangel an Freizeitangeboten braucht man sich am Wochenende in Münster nun wirklich nicht beschweren. Denn zusätzlich zu den gewohnten Wochenendangeboten gibt es gleich mehrere Veranstaltungen, auf die sich bereits jetzt eine Vielzahl an Münsteranern freut. Los geht es am Freitag, 20. Mai mit der "Skatenight". Start ist um 20 Uhr auf dem Hindenburgplatz. Von da aus geht es auf eine knapp 20 Kilometer lange Tour durch Münster. Das bedeutet zwar, dass es für Autofahrer zeitweise zu Beeinträchtigungen kommt, aber auch, dass die Skater umso mehr Spaß an der Sache haben. 2700 Personen nahmen an der letzten Skatenight vor zwei Wochen teil. Dieses Wochenende wird aufgrund der guten Wetterprognosen sogar mit noch mehr Teilnehmern gerechnet. Der Streckenverlauf ist laut Veranstalter der folgende: Hindenburgplatz, Am Stadtgraben, Weseler Straße, Geiststraße, Hammer Straße, Siemensstraße, Robert-Bosch-Straße, Industrieweg, Lippstädter Straße, Albersloher Weg, Hafenweg, Dortmunder Straße, Hansaring, Hohenzollernring, Kaiser-Wilhelm-Ring, Niedersachsenring, Gartenstraße, Anton-Bruchhausen-Straße, Albrecht-Thaer-Straße, Nevinghoff, Kanalstraße, Grevener Straße, Steinfurter Straße, Neutor, Hindenburgplatz. Nur wenige Stunden danach wird es für Schnäppchenjäger spannend. Um 6 Uhr öffnet am Samstag offiziell der Flohmarkt auf der Promenade. Bis 18 Uhr haben Sammler dann genügend Zeit, um zu stöbern und zu feilschen und natürlich auch, um das ein oder andere Schnäppchen zu ergattern. Ebenfalls am Samstag, 21. Mai, wird der Tag der Internationalen Hanse gefeiert - und das schon zum 8. Mal. Der Prinzipalmarkt wird zu diesem Zweck in eine Festtafel umgewandelt, an der die Kaufleute westfälische Spezialitäten kredenzen. Dazu gibt es, so wurde angekündigt, "musikalische Begleitung von sieben Bands und eine kostenlose Stadtführung zum Thema Hansestadt". Offiziell eröffnet wird die Tafel um 11 Uhr, bewirtet wird bis 19 Uhr. Danach kann auf dem Hiltruper Frühlingsfest weitergefeiert werden. Bis 24 Uhr gibt es auf zwei Bühnen ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit Auftritten von Künstlern, Schulen und Vereinen und musikalischen Live-Acts. Das Frühlingsfest, das dieses Jahr unter dem Motto "Hiltrup, Land und Leute" steht, wartet zudem mit einem Bauernmarkt, Streicheltieren und Handwerkstraditionen sowie vielen Überraschungen auf. Insgesamt 150 Stände werden die Marktallee dazu ab 11 Uhr in eine Unterhaltungsmeile verwandeln. Am Sonntag wird das Frühlingsfest von 11 bis 20 Uhr gefeiert. - Und damit nicht genug: Von 13 bis 18 Uhr ist in den teilnehmenden Hiltruper Geschäften zudem verkaufsoffen.

Startseite