1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Spitzenspiel der Kreisliga in Senden

  6. >

Archiv

Spitzenspiel der Kreisliga in Senden

wn

Senden. In der neuen Halle im Sendener Sportpark steigt am Sonntag um 18 Uhr das Spitzenspiel der Handball-Kreisliga. Der Tabellenzweite ASV Senden trifft auf den Spitzenreiter SC Münster 08. Beide Teams gaben sich in dieser Saison noch keine Blöße und zieren mit 14:0-Punkten die Tabellenspitze.

„Münster 08 hat sich vor der Saison verstärkt mit Spielern, die Landes- und sogar Verbandsliga-Erfahrung haben“, schätzt Trainer Volker Hollenberg die Gäste als ein Team mit sehr viel Erfahrung ein. Er betont: „Münster 08 will – oder besser gesagt muss – aufsteigen. Wir wollen ausloten, ob es bei uns für ganz oben reicht. Entschieden wird das Titelrennen an diesem Wochenende aber sicher nicht, da ich auch Hiltrup und Warendorf noch nicht abschreibe.“

Verzichten müssen die Sendener urlaubsbedingt auf Fabian Georg, ansonsten sind alle Spieler dabei.

Startseite