1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Start steht bevor

  6. >

Hunderennen Content

Start steht bevor

wn

Sassenberg - Es ist nur  noch ein Tag bis zum Start des Rennens. Wir haben die restliche Zeit genutzt, um die letzten Vorbereitungen zu treffen. Dadurch, dass Carola schon eine sehr gute Vorarbeit in Raftälven geleistet hat, blieb nicht mehr viel zu tun. So hatte sie u.a. die komplette Verpflegung der Hunde für die Checkpoints und die Snacks zwischendurch bereits portioniert und verpackt. Nicht zu vergessen das Verpacken der Booties, wovon jeder Hund vier pro Etappe benötigt. Bei 12 Etappen, 14 Hunden à vier Pfoten und einem Reservesatz im Schlitten kommt man auf 728 Booties, die für das Rennen benötigt werden.

Gerade haben wir die Pflichtausrüstung in den Schlitten gepackt. Man braucht einen Kocher, mit dem man 7 Liter Wasser für die Zubereitung des Hundefutters erhitzen kann. Schlafsack bis -40°C, Kartenmaterial, Kompass, Leuchtpistole und vieles mehr, was Musher und Hunde auf dem Trail, im Checkpoint oder im Notfall brauchen, gehören auch dazu.

Das große Rennen kann jetzt beginnen. Es ist soweit alles erledigt und auch die Hunde merken, dass in naher Zukunft ein großes Ereignis ansteht. Im Moment fressen alle gut und die Erfahrenen unter ihnen, die schon einmal an diesem Rennen teilgenommen haben, können es kaum noch erwarten loszurennen.

Startseite