1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Steno-Staffellauf

  6. >

yangoContent

Steno-Staffellauf

wn

Bei den Sitzungen im Bundestag machen oft insgesamt 16 Stenografinnen und Stenografen eine Art Staffellauf. Nach fünf Minuten Mitschreiben läuft zum Beispiel Stenografin Waltraud Plickert raus. Der Nächste übernimmt. Sie diktiert einer Sekretärin anhand ihrer Notizen die gerade gesprochene Rede und was dabei passiert ist. Die Sekretärin tippt alles super fix in den Computer.

Wenn Waltraud Plickert wieder an der Reihe ist, löst sie den Kollegen ab - und so weiter. Das Ziel ist, das Protokoll so schnell wie möglich fertig zu haben.

Waltraud Plickert sagt: Bei einer langen Sitzung hat das Protokoll einige hundert Seiten und ist in Teilen schon am selben Tag im Internet zu lesen.

Alle vier Jahre werden die Abgeordneten im Bundestag neu gewählt. In dieser Zeit erstellen die Stenografen einen Riesen-Protokoll-Stapel: rund 30 000 Seiten.

Startseite