1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. SVE bescheiden wie Burghausen

  6. >

Archiv

SVE bescheiden wie Burghausen

wn

Fußball: B-Ligist SV Eggerode steht in der 3. Pokalrunde - das passiert auch nicht alle Jahre. Nach einem Zittersieg über RW Nienborg (3:2 nach Verlängerung) und einem Freilos für Durchgang zwei freuen sich die SVE-Anhänger jetzt auf die Partie gegen den Landesligisten TSG Dülmen, die am Dienstag (21. August) um 19 Uhr ausgetragen wird. Zwar verschwendet in Eggerode niemand einen Gedanken an eine Überraschung (daran hat Wacker Burghausen vor dem Spiel gegen die übermächtigen Bayern übrigens auch nicht gedacht, es dann aber bis ins Elfmeterschießen gebracht), aber die Vorfreude auf die Partie gegen eine der Vorzeigemannschaften aus dem heimischen Fußballkreis ist groß. „Ein Spiel, passend zu unserem Vereinsjubiläum. Das gibt eine gute Kulisse“, freut sich Obmann Erwin Lütke-Wenning.

Startseite