1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. SWH 2 zeigt gute Einstellung

  6. >

Archiv

SWH 2 zeigt gute Einstellung

Marco Steinbrenner

Von Marco Steinbrenner

Havixbeck. „Die Einstellung und der Kampf haben gestimmt“, freute sich Markus Gronau, Fußballtrainer des B-Ligisten SW Havixbeck 2, nach dem 1:1 (1:1)-Unentschieden beim SC DJK Nienberge II. Aufgrund der arg strapazierten Personalsituation – neben drei A-Junioren musste auch Gronau selbst in der Schlussphase auflaufen – sei dieser Punktgewinn absolut in Ordnung.

Die Gäste gingen nach 20 Minuten durch Marian Diederichs mit 1:0 in Führung. Freddy Lappe hatte seinen Teamkollegen geschickt in Szene gesetzt. Nachdem Hermann Kaiser nur wenige Minuten später die große Chance zum vorentscheidenden 2:0 vergeben hatte, glich die Elf aus dem Stadtteil Münsters in der 35. Minute aus.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Schwarz-Weißen deutlich mehr Spielanteile. Allerdings gelang es weder dem Torschützen Marian Diederichs, noch Freddy Lappe und dem nach über einem Jahr Verletzungspause reaktivierten André Plewnia, für den Siegtreffer zu sorgen. In der Endphase verweigerte der Schiedsrichter den Gronau-Schützlingen zudem einen Foulelfmeter.

SWH II: Bäumer - Wietholt, Mecke, Dirks - Meyer (60. J. Lappe), Wessels, F. Lappe, Kaiser, Diederichs - Feldbrügge (75. Gronau), Pierick (65. Plewnia).

Startseite