1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Tag der Deutschen Einheit

  6. >

Tag der Deutschen Einheit

wn

Hamburg – Am 3. Oktober 1990 wurde das in Ost und West geteilte Deutschland wieder vereinigt. Damals traten die Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen der Bundesrepublik bei. Um Punkt Mitternacht wurde vor dem Reichstag in Berlin die westdeutsche Flagge gehisst.

Hunderttausende feierten die Einheit. Seither ist der 3. Oktober nationaler Gedenktag und gesetzlicher Feiertag. Jährlich werden große Bürgerfeste organisiert. Das Datum der formellen Wiedervereinigung von Ost und West war im deutschen Einigungsvertrag festgelegt worden.

Startseite