1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Taylor Swift: Talente der großen Schwester

  6. >

Lenz Musik

Taylor Swift: Talente der großen Schwester

wn

Tief einatmen. Bis zehn zählen. Und dran denken: Du wirst im Leben noch tollere Dinge tun als einen Jungen aus dem Football-Team zu daten. Punkt. So sieht es Taylor Swift im Song „Fifteen“. Wie eine große Schwester, die von ihren Erfahrungen erzählt.

Denn sie ist selber gerade einmal 19 und hat ein Talent, das viele ihrer Teenager-Sängerkollegen erst noch an sich entdecken müssen: Taylor Swift wandelt das, was sie sagen will, in eine Einheit von Melodie und Text um. Ihre Songs sind aus einem Guss, und das ist die große Stärke der Sängerin, die nach Riesenerfolgen in den USA jetzt auch in Deutschland groß in Erscheinung tritt. Mit ihrem zweiten Album „Fearless“.

Das ist in den USA schon eingeschlagen wie eine Bombe, denn es trifft dort musikalisch den breiten Geschmack: Bei uns weitgehend ignorierter Countrysound trifft auf Rundum-Wohlfühl-Pop. Da Taylors Faible für die Musik, die bei ihr zu Hause in Tennessee gehört wird und von den Dixie Chicks und LeAnn Rimes kommt, weit weg ist von Banjos und Cowboyhüten, wird sie sicher auch bei uns ankommen.

Ganz dezent streut sie Instrumente, die den Countrysound ausmachen, in ihre Songs, die allesamt nicht gerade simpel arrangiert sind. Ihre Stimme klingt so wie die eines All-American-Girls und vielleicht ist Taylor Swift, die ihre Platte auch selbst produziert hat, auch deswegen zur Identifikationsfigur einer Mädelsgeneration geworden. Und natürlich, weil sie singt, was diese Mädels (und Jungs) bewegt: Ihr Song „Fifteen“, den sie bei den Grammy-Awards mit Miley Cyrus performte, brennt sich ein. Auch die Single „Love Story“ ist nicht nur eingängig, sondern auch textlich authentisch. „Breathe“ ist ein Duett mit Colbie Caillat.

Taylor haut nicht mit der Faust auf den Tisch und erklärt den Mächtigen, wo es langgeht. Ihr Ding sind dezente Songs über große Gefühle – und die dürften nicht nur den 3,8 Millionen US-Käufern ihres Albums gefallen.-

Startseite