1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Tennisaltmeister schlagen auf

  6. >

Archiv

Tennisaltmeister schlagen auf

Münster - „Die Spitzenspieler bekommt man nur über persönliche Ansprache.“ Wenn dieser Satz aus dem Mund von Gerry Weber kommt, dann muss man sich nur die Meldeliste seines in Halle stattfindenden Rasenturniers anschauen und sieht, dass der Mann weiß...

Ulrich Schaper

Münster - „Die Spitzenspieler bekommt man nur über persönliche Ansprache.“ Wenn dieser Satz aus dem Mund von Gerry Weber kommt, dann muss man sich nur die Meldeliste seines in Halle stattfindenden Rasenturniers anschauen und sieht, dass der Mann weiß, wovon er spricht. Die Spieler wissen dies zu schätzen, kommen immer wieder gern und schwärmen von der familiären Atmos­phäre des Turniers.

Zugegeben, Münster ist nicht Halle. Es wird auch nicht auf Rasen, sondern auf Asche gespielt und Heinz Küppers-Anhamm ist auch nicht Gerry Weber. Als turniererfahrener Spieler und Leiter einer Tennisschule weiß aber auch der Organisator der Münster Open, dass nur diese Philosophie große Namen und folglich Spitzentennis verspricht. Küppers­An­hamm reiste zur EM nach Baden-Baden, besuchte das ITF-Turnier auf Mallorca und sammelte Zusagen. „Es gibt so viele Turniere, da muss man einfach persönlich auf das eigene Event aufmerksam machen - nur so bleibt man im Gedächtnis“, sagte der Tennislehrer. Ehemalige Weltranglisten-Spieler wie Karsten Braasch, Jan Gunnarsson und Thomas Emmrich bei den Herren sowie Olga Shaposhnikova, aktuelle Nummer eins der Ü-40-Seniorinnen, haben bereits gemeldet.

„Nach 97 Teilnehmern im letzten Jahr hoffen wir nun die Schallmauer von 100 Meldungen zu knacken“, so die Zielsetzung Küppers-Anhamms. Das Turnier wird vom 7. bis 12. Juli auf der Anlage des TC St. Mauritz ausgetragen. Gespielt wird in zehn Altersklassen beginnend bei der Ü-40­Konkurrenz. Neben Einführung des Preisgeldes für alle Wettbewerbe wird bei den Herren erstmals eine Altersklasse ­Ü 65­ ausgetragen. „Die spielen auch noch einen gepflegten Ball“, erklärt Küppers-Anhamm.

Startseite