1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Titelverteidiger müssen sich geschlagen geben

  6. >

Nachrichten

Titelverteidiger müssen sich geschlagen geben

wn

Ahlen - Äußerst zufrieden zeigten sich die Sportwarte Sabine Entrup und Wilfried Sievert mit der Beteiligung am diesjährigen Mixed-Turnier des TC Blau-Weiß 23 Ahlen. 19 Paarungen gingen an den Start: Zwölf in der Altersklasse „Unter 90“, sieben in der Altersklasse „Über 90“. Bei idealem Tenniswetter fanden am Samstag die Vorrundenspiele und am Sonntag die Finalspiele statt.

Im Halbfinale der U90 standen sich die Vorjahressieger Ebbinghaus/Zilic und Dolowny/Seifulin gegenüber. Ebbinghaus/Zilic konnten ihren Titel nicht verteidigen und mussten sich mit 3:6, 6:7 geschlagen geben. Das zweite Halbfinalspiel bestritten West/West gegen Majowski/Stratmann. Letztere zogen mit 6:2, 6:3 überlegen in das Endspiel ein. Recht ausgeglichen mit je einem Satzgewinn erkämpften sich Lisa Majowski und Tim Stratmann dann aber im Champions-Tiebreak mit 10:6 den Sieg gegen Natalie Dolowny und Rustam Seifulin.

Auch in der Ü90-Gruppe konnte das Vorjahres-Siegerpaar Ina und Wilfried Sievert seinen Titel nicht verteidigen. Im Endspiel traten Sieverts gegen Benita und Hendrik Andela an. Auch hier brachte erst der Champions-Tiebreak die Entscheidung für Benita und Hendrik Andela (6:2; 4:6; 11:9)

Sieger in der Trostrunde bei U90 wurden Simone Lütke und Carsten Fischer, in der Gruppe Ü90 Martha Terlunen und Norbert Krichel.

Die Sportwarte bedankten sich bei der Siegerehrung bei allen Beteiligten, bei den Sponsoren und den zahlreichen Zuschauern. Im Anschluss an die Siegerehrung ging es sportlich auf der Tanzfläche bis spät in den Abend weiter.

Startseite