1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Tod eines Billerbeckers in Istanbul: Verdächtiger offiziell beschuldigt

  6. >

Tod eines Billerbeckers in Istanbul: Verdächtiger offiziell beschuldigt

wn

Istanbul - Im Fall des in Istanbul erstochenen Deutschen haben die türkischen Behörden den mutmaßlichen Täter jetzt offiziell des Mordes beschuldigt. Der 26-Jährige wurde nach einem zweistündigen Verhör in das Gefängnis Metris gebracht, wie der Sender CNN-Türk berichtete.

Am Montag soll der Bettler den 41-Jährigen aus Billerbeck auf einer belebten Straße erstochen haben. Als wahrscheinlichstes Motiv gilt bisher ein Streit, weil der Deutsche dem Türken nicht eine verlangte Lira (47 Cent) geben wollte.

Wann der Tote nach Deutschland überführt wird, ist laut Staatsanwaltschaft Münster noch unklar. Der 41-Jährige war ein flüchtiger Betrüger aus dem Gefängnis in Münster.

Startseite