1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. UBC riegelt den Korb ab

  6. >

Archiv

UBC riegelt den Korb ab

Uwe Niemeyer

Münster. Das gibt es selten. Der 83:48 (39:39)-Erfolg des UBC Münster in der 2. Basketball-Regionalliga beim BC Soest ließ keine Wünsche offen. Schon gar nicht beim Trainer. Allein eine Hoffnung blieb. „Jetzt heißt es, diese Leistung und die gute Form zu konservieren. An den zweiten Teil gilt es anzuknüpfen. Jedenfalls freue ich mich auf die kommenden Aufgaben“, war Götz Rohdewald rundum zufrieden. Und die Vorfreude auf die bevorstehenden drei Heimaufgaben – in der Meisterschaft kommen Recklinghausen und Hagen-Haspe, zudem im Pokal Schwelm – wurde deutlich.

„Die zweite Halbzeit war schlicht weg super. Sie zeugte von einem guten Charakter der Mannschaft und einen festen Willen“, lobte der UBC-Coach seine Korbjäger über den grünen Klee. In dieser Deutlichkeit ungewohnte Töne. Doch Rohdewald bewertete es hoch, dass sein Team nach einem klaren Vorsprung nicht zurückschaltete, die Intensität im Spiel vielmehr hochhielt. „Das braucht man, um sich auch in schweren Spielen durchzusetzen. Schließlich gewinnt die Abwehr Spiele. Dann reichen auch mal 60 oder 70 Punkte“, ergänzte er. Die Befürchtung, dass die UBC-Akteure die Gastgeber aus der unteren Tabellenregion mit gebremsten Schaum aus der Halle spülen wollten, war unberechtigt.

Derweil ließ der Trainer sogar die Startschwierigkeiten außer Acht. Denn zunächst hatte der UBC versucht, Energie sparend und mit durchwachsener Defense zum Erfolg zu kommen. Die Folge war ein relativ offener erster Durchgang, der die Gäste aus der Domstadt folgerichtig „nur“ mit neun Punkten in Front sah.

Nach dem zweiten Abschnitt nahm zwar die dürftige Trefferquote von Außen nicht zu, wohl aber die Abwehrarbeit. Und die deutlich, beinahe fehlerfrei. Regelmäßige Ballgewinne und ein Ausbau der Führung folgten. „Da haben wir in der Defensivarbeit deutlich zugelegt. Nur 18 Punkte für den BC sind ein guter Wert. Wir haben durch die Bank gut gearbeitet. Die Jungs haben richtig Gas gegeben. Deshalb habe ich nichts auszusetzen“, schwärmte Rohdewald fast.

UBC: Herzog, Berkow (je 16), Göknil (11), Cozzo (9), Peters, Sprünken, Bohlmann (je 7), Arnst, Narendorf (je 5).

Startseite