1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Udo Palm tritt bei RW Ahlen wegen Zerwürfnissen mit Dirk Neuhaus zurück

  6. >

Sie sind sich nicht mehr grün

Udo Palm tritt bei RW Ahlen wegen Zerwürfnissen mit Dirk Neuhaus zurück

Ahlen

Das neue Jahr ist gerade mal wenige Tage alt und schon gärt es wieder unter der Oberfläche von Rot-Weiß Ahlen. Nach nur knapp zweimonatiger Amtszeit ist Udo Palm als stellvertretender Vorsitzender von RW Ahlen vor Weihnachten zurückgetreten.

Cedric Gebhardt

Zurückgetreten: RW-Vize Udo Palm. Foto: Cedric Gebhardt

„Leider ist es mir nicht gelungen, während der Zeit meines Engagements für RW Ahlen eine offene, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Dirk Neuhaus zu realisieren. Da ich nicht bereit war, weiterhin die One-Man-Show des Ersten Vorsitzenden zu unterstützen, bin ich schweren Herzens zurückgetreten“, schreibt Palm in einer Stellungnahme. Auf „AZ“-Anfrage nennt er zudem weitere Beweggründe. „Wir wären deutlich weiter, wenn es nicht die Entscheidungsträgheit von Dirk Neuhaus gegeben hätte. Aber er war beratungsresistent“, erhebt Palm Vorwürfe gegen Neuhaus. Ferner hätte Neuhaus im Hinblick auf die neue Saison keine Strategien oder Konzepte aufgezeigt, wie es weitergehen könne. „Viele Dinge wurden von Dirk Neuhaus blockiert. Wir konnten nicht effektiv arbeiten, weil häufig gegeneinander gearbeitet wurde“, so Palm. Neuhaus selbst sieht die Dinge naturgemäß etwas anders. „Udo Palm wollte zu schnell, zu viele Dinge umsetzen. Das geht in einem in der Insolvenz geführten Amateurverein einfach nicht auf die Schnelle“, sagt Neuhaus. Er habe sich von seinem Vize, der sich in Entscheidungen finanzieller Art einmischen wollte, in seinen Kompetenzen beschnitten gefühlt. „Ich bin der Einzige im Verein, der eine Verpflichtungserklärung beim Insolvenzverwalter abgeben hat“, erläutert Neuhaus. Insofern sei er es, der finanziell von Michael Mönig zur Rechenschaft gezogen werden könnte, sollte etwas schief laufen. „Daher gehen Dinge finanzieller Art nur über meinen Entscheidungsweg“, unterstreicht Neuhaus.

Startseite